Krankheiten und Untersuchungen

Krankheitssymptome

Wir kümmern uns um Sie

  • bei allen länger andauernden und in ihrer Ursache ungeklärten Schmerzen.

  • bei Schwindel, Störungen des Gleichgewichts oder Gangunsicherheit.

  • wenn Sie eine Lähmung, eine Schwäche der Muskulatur oder andere muskuläre Beschwerden wie Zuckungen und Krämpfe haben.

  • wenn Sie in Ihren Bewegungen langsamer und steifer werden oder ungewollte Bewegungen wie beispielsweise Zittern auftreten.

  • bei Störung eines Sinnesorgans (Sehen, Hören, Riechen, Schmecken, Fühlen).

  • wenn Sie Schwierigkeiten beim Sprechen, beim Schlucken oder beim Wasserlassen bemerken.

  • bei Konzentrationsstörungen oder schwerfälligem Denken und erschwerter Auffassung.

  • bei zunehmender Vergesslichkeit, und wenn Sie sich manchmal durcheinander fühlen.

  • wenn Sie innerlich unruhig, nervös, angespannt und leicht reizbar sind.

  • bei starken Stimmungsschwankungen oder dauerhaft gedrückter Stimmung.

  • wenn Ihnen Antrieb und Energie fehlen oder Sie rasch erschöpft und ständig müde sind.

  • wenn Sie von ständigem Grübeln und Sorgen geplagt sind oder von Zwängen beherrscht werden.

  • bei Schlafstörungen.
Krankheiten

Wir helfen Ihnen bei

  • Migräne und anderen Kopfschmerzkrankheiten.

  • Schwindelerkrankungen.

  • Schlaganfall (Hirninfarkt, Hirnblutung).

  • Hirntumoren.

  • Hirn- und Hirnhautentzündungen (beispielsweise Multiple Sklerose, Neuroborreliose, FSME).

  • Schädel-Hirn-Verletzungen.

  • Epilepsie.

  • Bewegungsstörungen (beispielsweise Parkinson-Syndrome, Restless-legs-Syndrom).

  • Neuralgien und anderen Nervenschmerzen (durch Druck beispielsweise bei Bandscheibenvorfall oder
    Spinalkanalstenose, entzündlich beispielsweise bei Gürtelrose).

  • Muskelkrankheiten.

  • Demenz.

  • Delir.

  • Psychosen.

  • Depressionen.

  • Angsterkrankungen.

  • Zwangsstörungen.

  • Erschöpfungszuständen (Burn-out).

  • akuter Belastungsreaktion und Anpassungsstörung.
Untersuchungen

Wir beherrschen alle gängigen Untersuchungs-Verfahren.

  • Untersuchung der Hirnleistungsfähigkeit: Demenztests MoCA und MMST.

  • Untersuchung der Stimmungslage: Selbstauskunft Depressivität (BDI).

  • Messung der Nervenleitung im peripheren Nervensystem: motorische und sensible Elektroneurografie.

  • Untersuchung der Skelettmuskulatur: Nadel-Elektromyografie.

  • Messung der Nervenleitung im zentralen Nervensystem: Evozierte Potentiale AEP, MEP, SEP, VEP.

  • Messung der Hirnströme: Elektroenzephalografie (EEG).

  • Messung der Blutversorgung des Gehirns: Farbkodierte Duplexsonografie der hirnversorgenden Arterien extra- und intrakraniell.

  • Labordiagnostik: Blutentnahme.

  • Nervenwasseruntersuchung | Liquordruckmessung: Lumbalpunktion.

  • Untersuchung der peripheren Nerven und der Muskulatur: Nerven-/Muskel-Sonografie (keine KV-Zulassung).
Behandlungen
  • In unserem Praxis-Schwerpunkt Multiple Sklerose führen wir alle derzeit verfügbaren Immunbehandlungen durch, auch Infusionsbehandlungen beispielsweise mit Cortison, Natalizumab / Tysabri oder Ocrelizumab / Ocrevus.
Ärzte

Dr. med. Hans Weidmann
Facharzt für Neurologie und Psychiatrie

Team

Im Team entfalten wir unsere ganze Kraft für Sie.

ServiceDock

Im ServiceDock erhalten Sie Termine und Folgerezepte – Einfach und schnell.

Ärzte, Arztpraxen und medizinische Einrichtungen können für Patienten neurologische Untersuchungen anmelden.